Digitalisierung von analogem Video-, Bild und Tonmaterial / Schmalfilmtransfer

IMG_20201113_193302.jpg
IMG_20201113_193150.jpg
IMG_20201113_193034.jpg

Digitalisierung alter Filmaufnahmen

 

Besitzen Sie noch altes Filmmaterial auf Videokassetten oder Filmrollen? Ist das passende Abpielgerät defekt oder schon lange nicht mehr vorhanden? Dann wird es Zeit die Aufnahmen Digitalisieren zu lassen, bevor der Zahn der Zeit weiter daran nagt, und es irgendwann nicht mehr lesbar ist.

Die Digitalisierung der Videobänder erfolgt nicht mit einfachen und billigen USB- Grabbern, sondern mittels Canopus Analog/ Digital Wandler. Somit wird eine qualitativ hochwertige Digitale Kopie des Videobandes erstellt.

 

Retten Sie daher Ihre wertvollen, historischen Aufnahmen für die Nachwelt!

 

Nach erfolgter Digitalisierung liegen die Aufnahmen auf DVD, BluRay- Disk, Festplatte etc. vor. Dadurch können sie überall problemlos angesehen oder weiterverarbeitet werden. Defekte oder nicht mehr vorhandene Abspielgeräte, sowie ein Umständlicher Aufbau eines Projektors mit Leinwand sind dann kein Thema mehr.

Folgende Formate können Digitalisiert werden:

 

  • VHS

  • VHS-C

  • S-VHS

  • S-VHS-C

  • Hi-8

  • Video- 8

  • Mini- DV

  • DVCAM

  • Super- 8 Schmalfilm

  • Super- 8 Schmalfilm mit Magnettonspur

  • Normal- 8  Schmalfim

  • Normal- 8 Schmalfilm mit Magnettonspur

  • Musikkassetten ( als Audio- CD, MP-3 Datei...)

  • Tonband ( 4,7cm/s | 7 cm/s | 19cm/s | 4- Spur- Mono/Stereo )

  • Schallplatten ( Vinyl )

  • Fotos

  • Dias

  • Negative

 

Professionelle Schmalfilmabtastung  mit Telecine - Technik

 

Die Digitalisierung der Super- 8 bzw. Normal- 8 Schmalfilme erfolgt durch die optische Direktabtastung  von der Filmoberfläche! Kein einfaches und laienhaftes Abfilmen von der Leinwand, Graukarte oder Umlenkspiegel. Eine 3- CCD Kamera tastet über ein Spezial- Transferobjektiv das Filmbild direkt von der Filmoberfläche optisch ab. Der Film wird über eine in der Helligkeit stufenlos regelbare LUMILED- Transferbeleuchtung mit Diffuser gleichmäßig ausgeleuchtet, und der sog. Hotspot dadurch vermieden. Die Beleuchtung ist an den Super- 8 bzw. Normal- 8 Film angepasst, um den originalen Filmlook zu erhalten.

Die Abtastkamera regelt die Projektorgeschwindigkeit synchron ( synchron-direct capturing ). Dadurch kann der Film mit sehr kurzen Belichtungszeiten abgetastet werden, wodurch eine hervorragende Bildschärfe  erreicht wird.  Das Bildflimmern durch die unterschiedlichen Bildfrequenzen zwischen Schmalfilm und Video wird somit vollständig eliminiert.

Eine Beschädigung der Filme ist durch das LED- Kaltlicht ebenfalls ausgeschlossen. Ebenso werden die alten Filme thermisch nicht mehr belastet, da der Filmabtaster keine heiße Halogen Projektionslampe enthält.

 

( Auf Wunsch ist auch eine Übertragung auf Ihre externe Festplatte oder USB- Stick möglich! )

Ebenfalls kann das digitalisierte Videomaterial auf den neuen und langlebigen M- Disk Datenträgern gesichert werden.

 

Die zu digitalisierenden Aufnahmen werden zur Verbesserung der Qualität, falls erforderlich, nachbearbeitet. Dazu zählt ein Audiocleaning zur Verminderung von Störgeräuschen und Rauschen, sowie Farb- und Schärfekorrekturen.

 

Format & Normwandlungen

 

Wenn Sie VHS- Kassetten aus dem Ausland besitzen, welche im NTSC- Format aufgezeichnet wurden ( z.B. USA, Kanada, Mexico etc. ) ist ein problemloses Abspielen auf in Deutschland verfügbaren PAL- Geräten nicht möglich. Eine Überspielung auf andere Datenträger ist ohne spezielle Recorder und Normwandler  nicht ohne weiteres möglich.

 

Ich biete Ihnen daher Normwandlungen von NTSC- VHS- Kassetten nach PAL an. Die Filme sind dann auf deutschen Geräten problemlos abspielbar. Sie erhalten eine Normgerechte Videodatei mit korrekter Bildwiederholrate und Farbträgerfrequenz.

Ebenfalls biete ich Ihnen auch die Umwandlung von PAL nach NTSC an.

 

Das SECAM- Format, welches in Frankreich und Osteuropa ( MESECAM ) verwendet wird, kann ebenfalls bearbeitet werden.